•  
  •  
Die Farben des Surytals

image-7878273-Christa_Erden.jpg
image-7878279-Mörser.JPG
image-7879644-farben.JPG
image-7879638-Farb_sammeln.w640.JPG
Wir entnehmen dem 34 Kilometer langen Flusslauf und beiden Talseiten Erdproben, welche wir zu Farbpigmenten weiterverarbeiten. In einer bildnerischen Serie machen wir in verschiedenen Kontexten sichtbar, welche Erd- und Gesteinsfarben im Surytal zu finden sind.







Hammer, Mörser und Sieb dienen dazu, das Material in verschiedenen Prozessen so fein wie möglich zu zerpudern, um die zu vermalenden Farbpigmente zu gewinnen.





Als Malgrund verwenden wir vor allem handgeschöpftes Büttenpapier oder hochwertige Textilien.

Unsere Sicht aufs Surytal


Im Sinne des "wachsenden Buffets" ergänzen wir diese Seite fortlaufend mit den neusten Arbeiten zum Projekt Surytal.
image-7977069-17-0xx_Kopie_2.w640.jpg

Surytal
Von der Fragestellung ausgehend, auf welchem Boden wir leben, entnehmen wir dem 34 Kilometer langen Flusslauf und beiden Talseiten Erdproben, welche wir zu Farbpigmenten weiterverarbeiten. In einer bildnerischen Serie machen wir in verschiedenen Kontexten sichtbar, welche Erd- und Gesteinsfarben im Surytal zu finden sind. Diese Arbeiten haben einen dokumentarischen Charakter, jede Farbe kann verortet werden. Zudem zeigen sich die Eigenschaften der Farben in ihrer Verarbeitung: lasierend oder decken mit dem Pinsel aufgetragen, gespachtelt oder im Ofen gebrannt.
image-7659333-16-152_S-A_alphabethisch.w640.jpg
Die Farben des Surytals
aus der Serie "Surytal"
Farben der Gemeinden von Sursee bis Aarau, alphabethisch geordnet auf Bütten
77cmx55cm
WVZ 16-108
image-7659330-16-151Surytal_deckend.w640.jpg
Die Farben des Surytals
aus der Serie "Surytal"
11 Sedimente Sursee bis Aarau
22 Farbpigmente der Gemeinden von Sursee bis Aarau, deckend aufgetragen auf Bütten
77cmx55cm
WVZ 16-151
image-7659327-16-150_Surytal_lasierend.w640.JPG
Die Farben des Surytals
aus der Serie "Surytal"
11 Sedimente Sursee bis Aarau
22 Farbpigmente der Gemeinden von Sursee bis Aarau, lasierend aufgetragen auf Bütten
77cmx55cm
WVZ 16-150
image-7605285-16-108_Sure-Suhre_1.w640.JPG
Sure-Suhre 1
11 Erdproben von Sursee bis Aarau aus dem Bachbett
(1 Sursee; 2 St. Erhard; 3 Triengen; 4 Reitnau; 5 Staffelbach; 6 Schöftland; 7 Muhen; 8 Entfelden; 9 Suhr; 10 Buchs; 11 Aarau)
Entnahme: Sommer 2016
Farbpigmente deckend auf Bütten aufgetragen
76cm x 58cm
WVZ 16-108

image-7605291-16-109_Sure-Suhre_2.w640.JPG
Sure-Suhre 2
11 Erdproben von Sursee bis Aarau aus dem Bachbett
(1 Sursee; 2 St. Erhard; 3 Triengen; 4 Reitnau; 5 Staffelbach; 6 Schöftland; 7 Muhen; 8 Entfelden; 9 Suhr; 10 Buchs; 11 Aarau)
Entnahme: Sommer 2016
Farbpigmente lasiernd auf Bütten aufgetragen
76cm x 58cm
WVZ 16-109

Kooperationen/Partnerschaften/Zusammenarbeit
Wir stellen zwei Farbfelder aus Erden des Tales einander gegenüber. Ort zu Ort, Sure zu Ort, Ort zu Suhre und so weiter. Diese Dualität entspricht der geistigen Realität im Tal.
image-7630425-ohne_Name_Kopie.w640.jpg
16-117: Kölliken/Su(h)re                                    16-119:Oberentfeldenen/Su(h)re                           16-121:Unterentfeldenen/Su(h)re                              
                                    16-118: Muhen/Su(h)re                                         16-120:  Schöftland/Su(h)re                             16-122 Wässermatten/Su(h)re

Überschreibungen
Geschichten und Legenden prägen das Leben. Wir schreiben Dokumente, Sagen, Legenden und  Gedichte auf ein mit Suhrepigment grundiertes Büttenpapier und setzen sie in Relation zur Gegenwart. Das eigentliche Bild ist das Bild im Bild: Die Aussparung in der linken oberen Ecke bezieht sich auf den in alten handgeschriebenen Texten oft reich verzierten Initial. An dessen Stelle schreiben wir im Umriss eines Mobiltelefons den gesamten Text nochmals, jedoch übereinander und als Überschreibung. So erhalten wir textabhängig das eigentliche Bild im Bild, durch uns unbeeinflussbar.
image-7703424-16-162_tot.w640.jpg
image-7659318-16-114Leuenberger.w640.JPG
image-7799214-16-177_Die_42_Wuhren_des_Amts_Muheim_tot.w640.jpg
image-7799175-16-174_Das_Helgenholz_tot.w640.jpg
image-7703385-16-159_tot.w640.jpg
image-7703430-16-162_detail.w640.jpg
image-7703409-DSC_6237.w640.jpg
image-7799223-16-177_Die_42_Wuhren_des_Amts_Muheim_det.w640.jpg
image-7799187-16-174_Das_Helgenholz_det.w640.jpg
image-7703391-16-159_detail.w640.jpg
Kehererodel
aus der Serie Überschreibungen
Wässermattenbraun, Rötel, Tusche
76cmx56cm
WVZ 16-162
Klaus Leuenberger
aus der Serie Überschreibungen
Rötrl, Rebschwarz, Tusche
76cmx56cm
WVZ 16-114
Die 42 Wuhren des Amts Muheim
aus der Serie Überschreibungen
fulicine OGC, Tusche
76cmx56cm
WVZ 16-177
Das Helgenholz
aus der Serie Überschreibungen
Rötel, Bleistift
76cmx56cm
WVZ 16-174
Wässerregeln
aus der Serie Überschreibungen
Rötel, Tusche
76cmx56cm
WVZ 16-159

Fliessdiagramme
Wir stellen Fliessdiagramme mit unterschiedlichen Farbpigmenten her (Erden der Wässermatten, des Mooses, der Sure/Suhre, etc.). Als Beispiel fügen wir die Wässermatten an. Die einmal flüssig aufgetragene und zwischenzeitlich erstarrte Erde der Wässermatten führen wir in den flüssigen Zustand zurück und lassen die Farbe ihren Weg auf dem Papier finden, der unterschiedliche Spuren und Abdrücke zurücklässt. Durch möglichst wenig menschlichen Einfluss machen wir das Eigenleben der Farbpigmente auf Papier sichtbar.
image-7646094-16-123.w640.jpg
Fliessdiagramm, 2016
aus der Serie Fliessdiagramme
Erdfarbe der Wässermatten Holziken, Parzelle 158, "Zelgli", Entnahme 14. November 2016,
auf Papier
100cmx70cm
16-123
image-7646097-16-124.w640.jpg
Fliessdiagramm, 2016
aus der Serie Fliessdiagramme
Erdfarbe der Wässermatten Holziken, Parzelle 158, "Zelgli", Entnahme 14. November 2016,
auf Papier
100cmx70cm
Privatbesitz Schweiz
16-124
image-7646091-16-125.w640.jpg
Fliessdiagramm, 2016
aus der Serie Fliessdiagramme
Erdfarbe der Wässermatten Holziken, Parzelle 158, "Zelgli", Entnahme 14. November 2016,
auf Papier
100cmx70cm
16-125
image-7646100-16-126.w640.jpg
Fliessdiagramm, 2016
aus der Serie Fliessdiagramme
Erdfarbe der Wässermatten Holziken, Parzelle 158, "Zelgli", Entnahme 14. November 2016,
auf Papier
100cmx70cm
16-126
image-7646103-16-127.w640.jpg
Fliessdiagramm, 2016
aus der Serie Fliessdiagramme
Erdfarbe der Wässermatten Holziken, Parzelle 158, "Zelgli", Entnahme 14. November 2016,
auf Papier
100cmx70cm
16-127
image-7674402-16-135.w640.JPG
Fliessdiagramm, 2016
aus der Serie Fliessdiagramme
Erdfarbe der Wässermatten Holziken, Parzelle 158, "Zelgli", Entnahme 14. November 2016,
auf Papier
100cmx70cm
16-135
image-7674405-16-137.w640.JPG
Fliessdiagramm, 2016
aus der Serie Fliessdiagramme
Erdfarbe der Wässermatten Holziken, Parzelle 158, "Zelgli", Entnahme 14. November 2016,
auf Papier
100cmx70cm
16-137
image-7674408-16-134.w640.JPG
Fliessdiagramm, 2016
aus der Serie Fliessdiagramme
Erdfarbe der Wässermatten Holziken, Parzelle 158, "Zelgli", Entnahme 14. November 2016,
auf Papier
100cmx70cm
16-134
image-7674411-16-136.w640.JPG
Fliessdiagramm, 2016
aus der Serie Fliessdiagramme
Erdfarbe der Wässermatten Holziken, Parzelle 158, "Zelgli", Entnahme 14. November 2016,
auf Papier
100cmx70cm
16-136
image-7674414-16-138.w640.JPG
Fliessdiagramm, 2016
aus der Serie Fliessdiagramme
Erdfarbe der Wässermatten Holziken, Parzelle 158, "Zelgli", Entnahme 14. November 2016,
auf Papier
100cmx70cm
16-138

Materialbilder
Wir füllen in die Form des Felles unterschiedliche Materialien und geben neue Inhalte.
image-7799931-16-149_Fell_Stück.w640.JPG
image-7799934-16-148.w640.jpg
image-7799469-17-001.w640.jpg
image-7799940-16-166_Fell.w640.jpg
image-7799943-16-165_Fell.w640.jpg
Fell
aus der Serie Materialbilder
Rinde der Buche auf Bütten
75cm x 55cm
WVZ 16-149
Fell
aus der Serie Materialbilder
Rinde der Buche auf Bütten
75cm x 55cm
WVZ 16-148
Fell
aus der Serie Materialbilder
Lindenblütenspelzen auf Bütten
76cm x 58cm
WVZ 17-001
Fell
aus der Serie Materialbilder
Wässermatten-Braun auf Bütten
75cm x 55cm
WVZ 16-166
Fell
aus der Serie Materialbilder
Kalk vom AKW Gösgen auf Bütten
75cm x 55cm
WVZ 16-165

Freigelegt
Bodenfunde erzählen von der historischen Besiedlung der Region. Wir schauen Archäologen über die Schulter.
image-7799280-17-002_Mauerfragment.w640.jpg
image-7799316-17-003_Mosaikfragment.w640.jpg
image-7799328-17-004_Bodenplattenfragment_MA.w640.jpg
image-7799367-17-005_Holzodenfragment_Barock.w640.jpg
image-7799361-17-006_Plattenbodenfragment_Romantik.w640.jpg
Mauerfragment Gotisch
aus der Serie Auspacken
Erdfarben, Gips auf Bütten
73cmx58cm
WVZ 17-002
Mosaikfragment Römisch
aus der Serie Auspacken
Erdfarben, Gips auf Bütten
73cmx58cm
WVZ 17-003
Bodenplattenfragment Mittelalter
aus der Serie Auspacken
Erdfarben auf Bütten
73cmx58cm
WVZ 17-004
Holzbodenfragment
Barock
aus der Serie Auspacken
Erdfarben auf Bütten
73cmx58cm
WVZ 17-005
Bodenplattenfragment Romantik
aus der Serie Auspacken
Erdfarben auf Bütten
73cmx58cm
WVZ 17-006

Verortungen: L'Origine des Couleurs
Das Material wird zum Wort.
Das Wort wird zum Bild.
Das Bild wird zum Manifest.

image-7630440-Wässermatten_freigest.w640.jpg
image-7908732-17-011.w640.jpg
image-7707015-DSC_6373.w640.jpg

Wässermatten
aus der Serie Wortbilder
Erdfarbe der Wässermatten Holziken, Parzelle 158, "Zelgli", Entnahme 14. November 2016, auf Bütten
76cm x 58cm
WVZ 16-116
Buie
aus der Serie Wortbilder
Farbe aus gekochter Asche
auf Bütten
76cm x 58cm
WVZ 17-011

AKW Gösgen
aus der Serie Wortbilder
Erdfarbe des Kalkes aus dem Verdampfungsturms
auf Bütten
76cm x 58cm
WVZ 16-169


Wässerinnen
Die drei mehrteiligen Serien "Wässerhäx", "Wässerfee" und "Wässerfrou" beruhen auf einer historischen Landkarte und zeigen alle Wässerkanäle zwischen Moosleerau und Aarau. Diese Computerbearbeitung wird als Serigraphie ausgeführt.
image-7713093-16-171_a_Wässermatten_1.w640.jpg
Wässerhäx, 2016
Serie 1
Serigrafie
Druck: Ruedi Laager, Gränichen
Auflage 25 Ex. auf Papier
350.- (Subskription bis 01.06.17: 200.-)
16-171 a
image-7713105-16-171_d_Wässermatten_4.w640.jpg
Wässerhäx, 2016
Serie 1
Serigrafie
Druck: Ruedi Laager, Gränichen
Auflage 25 Ex. auf Papier
350.- (Subskription bis 01.06.17: 200.-)
16-171 d
image-7713111-16-172_a_Wässermatten_1.w640.jpg
Wässerfrou, 2016
Serie 2
Serigrafie
Druck: Ruedi Laager, Gränichen
Auflage 25 Ex. auf Papier
350.- (Subskription bis 01.06.17: 200.-)
16-172 a
image-7713117-16-172_c_Wässermatten_3.w640.jpg
Wässerfrou, 2016
Serie 2
Serigrafie
Druck: Ruedi Laager, Gränichen
Auflage 25 Ex. auf Papier
350.- (Subskription bis 01.06.17: 200.-)
16-172 c
image-7713135-16-17x_Wässermatten_12.w640.jpg
Wässerfee, 2016
Serie 3
Serigrafie
Druck: Ruedi Laager, Gränichen
Auflage 25 Ex. auf Papier
350.- (Subskription bis 01.06.17: 200.-)
16-173_12

Fotografien
Verschiedene Fotostrecken zeigen die malerische Qualität des namengebenden Fliessgewässers.
image-7601919-DSC_3647.w640.JPG
image-7880235-180b.w640.JPG
image-7601922-DSC_3930.w640.JPG
image-7880244-180_d.w640.JPG
image-7601925-DSC_3933.w640.JPG
Surytal-Wasser, 2016
Serie IV
Fotografie
Auflage 5 Ex. auf Papier
100.- (Subskription bis 01.06.17: 50.-)
16-181 a
Surytal-Wasser, 2016
Serie IV
Fotografie
Auflage 5 Ex. auf Papier
100.- (Subskription bis 01.06.17: 50.-)
16-181 b
Surytal-Wasser, 2016
Serie IV
Fotografie
Auflage 5 Ex. auf Papier
100.- (Subskription bis 01.06.17: 50.-)
16-181 c
Surytal-Wasser, 2016
Serie IV
Fotografie
Auflage 5 Ex. auf Papier
100.- (Subskription bis 01.06.17: 50.-)
16-181 d
Surytal-Wasser, 2016
Serie IV
Fotografie
Auflage 5 Ex. auf Papier
100.- (Subskription bis 01.06.17: 50.-)
16-181 e
image-7824366-Logo_gross_Kopie.png
Logo "Surytal", Aufkleber
Durchmesser 4cm
in den Farben der Kantone Aargau und Luzern

mit diesem Aufkleber an Ihrem Auto, an der Ladentüre, oder sonstwo bezeugen Sie: Ich bin Surytaler und kaufe möglichst im Surytal ein.
Aufkleber "Surytal", wie oben abgebildet, zu beziehen hier. (Fr.5.- per Stück)
WVZ 17-008
image-7799949-16-163_Wässermatten.w640.jpg
Wässermatten
Toninstallation
Puzzle aus gebrannten Tonen des Tales auf Holz; Ton der Sure / Suhre; Lautsprecher
99cm x 99cm x 15cm
WVZ 16-163
image-8041765-17-017a.w640.jpg
Grenzen sind verhandelbar
Bleistift, Radierfusseli auf Bütten
76cm x 58cm
WVZ 17-017

Bevor wir Grenzen auf dem Papier verschieben können, müssen sie in den Köpfen auflösen. Gemeinde-, Bezirks- und Kantonsgrenzen, Grenze der Wasserscheide sind auf dieser Arbeit eingezeichnet, ausradiert und neu gezogen worden, Radiergummi-Rubbel auf dem Büttenpapier zeigen die Werkspuren.
image-7600278-16-110_Wässermatten_60cm.w640.jpg
Wässermatten
Über 1'000 Jahre lang trübes Wasser auf die Wiese geleitet ergeben eine 60cm dicke Erdschicht
Erdfarbe der Wässermatten Holziken, Parzelle 158, "Zelgli", Entnahme 14. November 2016, Rebschwarz und Rügener Kreide auf Bütten
76cm x 58cm
WVZ 16-112

Schichtungen
Aufschlüsse und Aufbrüche im Surytal legen gewachsene geologischen Schichten frei. Diese erdgeschichtlichen Formationen sind entscheidend für die Nutzung des Kulturlandes. In der Umsetzung zeigen wir Querschnitte mit den entsprechenden Materialien wie Wässermatten-, Torf- und Sanderden auf Büttenpapier gemalt.